Yoga - ein Weg gleichmaßen nach Innen und Aussen

Yoga begleitet mich  (Rosi Wagner) seit über 25 Jahren als ruhigen, achtsamen Weg. Ich bin Schülerin von Katharina Kleinknecht und habe 2015 meine Ausbildung beim Yoga Institut München abgeschlossen. Ich unterrichte seit 2014 Hatha Yoga in der Tradition Sri T. Krishnamacharya. Diese Tradition zeichnet sich aus durch:

 

  • Asana / Körperübungen: mit einem tiefen Respekt vor jedem Übenden und der damit verbundenen Anpassung der Asanas an die aktuell vorhandenen körperlichen Gegebenheiten. Die Asanas werden schonend, meist dynamisch und sehr achtsam geübt.
  • Pranayama / Atemübungen: die bewusste Verbindung der Bewegungen mit einer konzentrierten, sanften Atemführung, wobei der Atem im Mittelpunkt steht. Er zeigt uns an, wann eine Bewegung beginnt, in welcher Geschwindigkeit sie geführt und wann sie beendet wird. Durch dieses Üben verfeinert und verlängert sich der Atem und diese konzentrierte Übungsweise kann in eine besondere Stille führen.
  • Rezitation/ Tönen:  Yoga ist keine Religion, also jedem Übenden offen. Die alten Yogaschriften, die Sutren und Mantren werden in unserer Tradition gewürdigt und rezitiert, also getönt.
  • Meditation:  das Richten der Aufmerksamkeit auf einen Focus beim Üben und beim Sitzen in der Stille.
  • Yama und Niyama: Der Umgang mit uns selbst und den anderen Menschen spielt eine große Rolle, wenn Yoga mehr sein soll als Körperübungen. Eine zentrale Bedeutung bekommt Yoga, wenn wir ihn in den Alltag übertragen können und er uns zu klarer Wahnehmung und liebevoller Gelassenheit führt.

 

Wagnerhof   

Kupfertorstr. 18

79206 Breisach

fon 07667 / 80202

fax 07667 / 379943

august@wagnerhof-breisach.de

De - Öko - 006

Bioland Betriebsnummer 706009